Moschau/Imgenbroich (ots)

Am gestrigen Abend (23.06.2021, 21 Uhr) kam ein Pkw
in einer Linkskurve der Straße „Hengstbrüchelchen“ zwischen Imgenbroich und
Mützenich aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Pkw
durchbrach einen Zaun und prallte gegen einen Baum. Zeugen informierten den
Rettungsdienst und die Polizei. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort
brachten Rettungswagen den schwer verletzten 30- jährigen Fahrer und seinen
ebenfalls schwer verletzten 24- jährigen Beifahrer in ein Krankenhaus.

Bei der Unfallaufnahme fanden die Polizisten im stark beschädigten Fahrzeug
mehrere leere Dosen und Flaschen alkoholischer Getränke. Da der Verdacht einer
Trunkenheitsfahrt bestand, wurde eine Blutprobe bei dem 30- jährigen Stolberger
angeordnet. Weiterhin ist dieser nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht im
Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Pkw wurde als Beweismittel sichergestellt.

Polizei Aachen