Social Media

Wir alle haben schon gesehen wenn die Angestellten der Rettungsdienste mit Blaulicht und Sirene an uns vorbeigefahren kommen.
Blaulicht und Sirene – Weg und Sonderrechte. Meistens haben die Rettungsdienstler es sehr eilig denn im Ernstfall kann jede Sekunde
die verloren geht ein Menschenleben kosten.

Deswegen müssen Verkehrsteilnehmer auch Platz machen wenn Fahrzeuge mit Sonder – und Wegerechten plötzlich auftauchen. Auch auf Autobahnen
muss eine „Rettungsgasse“ gebildet werden die dem Rettungsdienst die Möglichkeit gibt schnellstmöglich zu den verletzten Menschen zu gelangen.

Der Rettungsdienst hat vor allem die Aufgabe, rund um die Uhr bei medizinischen Notfällen aller Art – und hierzu gehören Verletzungen, Vergiftungen und Erkrankungen – durch den Einsatz von Rettungsfachpersonal und den geeigneten Rettungsmitteln rasch und sachgerecht zu helfen und Leben zu retten. Aber auch in anderen Fällen wird der Rettungsdienst benötigt. So zum Beispiel für
den Eigenschutz bei Feuerwehreinsätzen zu gewährleisten. Bei Fußballspielen, Reitturnieren, Konzerten und vielen anderen grossen Events werden Rettungskräfte schon vor dem Event hinzugezogen um dann im Ernstfall schon vor Ort zu sein. Unterstützt wird der Rettungsdienst hier durch Hilfsorganisationen wie Deutsches Rotes Kreuz, Arbeiter Samariter Bund, Malteser oder auch durch die Johanniter – die bei solchen Veranstaltungen oftmals Sanitäter vor Ort haben.

Diese Hilfsorganisationen sind immer auf der Suche nach Nachwuchs.

Hier haben wir nun unser Team des News4Kids Rettungsdienstes, die extra zum Fototermin mit zwei Fahrzeugen erschienen sind.

Dieses Team werdet ihr demnächst öfters bei den News4Kids Nachrichten zu sehen bekommen.

By CUH