Social Media

Geilenkirchen

Trotz des wechselhaften Aprilwetters erlebte das Festzelt in Kraudorf ein wahres Beben während der traditionellen Kirmes der St. Antonius Schützenbruderschaft.

Den Auftakt bildete am vergangenen Wochenende der mit Spannung erwartete Disco-Abend unter dem Motto „Benden Beben“.

Das Festzelt bebte förmlich am Freitagabend zu den mitreißenden Klängen von DJ Toco, während die Gäste in ausgelassener Stimmung das Tanzbein schwangen.

Am Samstag präsentierte die Bruderschaft stolz ihre Majestäten, angeführt vom Königspaar Hubert Braun und Petra Deckers-Braun sowie dem Prinzenpaar Charlotte Braun und Lukas Heinrichs.

Die Schülerprinzessin Julia Nießen wurde von den jungen Schützen gefeiert.Der Königsball am Samstagabend lockte zahlreiche Freunde, Nachbarn, Vertreter anderer Schützenvereine und viele Gäste an, sodass das Festzelt erneut aus allen Nähten zu platzen schien.

Die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt, und einhellig waren sich alle einig: So wird Kirmes gefeiert! In diesem festlichen Rahmen wurden verdiente Schützen für ihre besonderen Leistungen geehrt.

Das St. Sebastianus Ehrenkreuz wurde an Hermann-Josef Houben, Willi Kohnen und Hans-Andre Jäger verliehen, während der hohe Bruderschaftsorden an Martina Braun, Uwe Jöris und Jürgen Koch überreicht wurde.

Das Silberne Verdienstkreuz erhielten Königin Petra Deckers-Braun und Adjutant Heinz Nießen.Am sonnigen Sonntagnachmittag zog die Bruderschaft bei strahlendem Wetter zum Festzelt, um dort bei Kaffee und Kuchen weitere gesellige Stunden zu verbringen.

Alle drei Tage der Kirmes waren geprägt von gemeinsamem Feiern, Tanz und überragend guter Stimmung – ganz im Sinne alter Traditionen.

Die St. Antonius Schützenbruderscha Kraudorf bewies einmal mehr, wie man eine Kirmes in unvergesslicher Atmosphäre feiert.

Foto /Bericht
Schützenbruderschaft

By CUH