Erkelenz-Gerderath (ots)

Am Dienstagabend (06. September) befuhren zwei 16 und elf Jahre alte Brüder gegen 20.30 Uhr mit ihren Fahrrädern einen Feldweg der Verlängerung der Straße Schindskaul in Richtung Wildenrath. Die Brüder gerieten mit ihnen zwei entgegenkommenden Männern, die drei Hunde ausführten, in Streit. In dessen Folge stieß einer der Männer den 16-Jährigen vom Fahrrad, warf es in das angrenzende Feld und ging den Jugendlichen körperlich an. Zudem soll es zu Beleidigungen der beiden Jungen gekommen sein. Danach entfernten sich die Männer in Richtung Fronderath. D

er bislang unbekannte Mann war etwa 45 bis 55 Jahre alt, zirka 185 Zentimeter groß, hatte graumelierte Haare und war leicht untersetzt. Zur Tatzeit war er mit einer blauen Weste und einer Jeanshose bekleidet. Die Männer führten zwei kleine schwarze sowie einen kleinen weißen Hund mit sich. Personen, die zur in Rede stehenden Tatzeit Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat in Erkelenz zu melden unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Zudem können Sie Hinweise auch über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH