Heinsberg – A 46 Richtung
in Richtung Düsseldorf – Nach Verkehrsunfall – Unbekannter Fahrer
flüchtet zu Fuß über die Autobahn – Zeugen gesucht

Düsseldorf (ots)
Samstag, 20. Februar 2021, 17.40 Uhr

Nachdem gestern Nachmittag ein bislang unbekannter Fahrer bei Heinsberg auf der
A 46 mit seinem Mercedes in die Mittelschutzplanke gefahren war, ließ er seinen
Wagen einfach stehen und flüchtete augenscheinlich unverletzt von der
Unfallstelle. Dabei lief er zunächst über die Gegenfahrbahn, dann eine Böschung
hinauf und anschließend über die Felder in Richtung der Ortschaft Dremmen. Die
Schutzplanke und der Mercedes mit polnischer Zulassung wurden erheblich
beschädigt. Die Unfallstelle erstreckte sich auf einer Länge von 300 Metern.

Die Unfallstelle musste bis gegen 21 Uhr zeitweise voll gesperrt werden. Eine
Fahndung nach dem Flüchtigen verlief bis in den Abend negativ. Der Mann kann
nicht beschrieben werden. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise von Zeugen zu der Person werden erbeten an das Verkehrskommissariat der
Düsseldorfer Polizei unter Telefon 0211 – 870-0.

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Service – Beratung – Bestellung und Verkauf:
AMC Handelsvertretung Heldens
Wassenberg
Tel: 0152 0336 1972