Betrugsversuch mit Konzertkarten im Kreis Heinsberg

Kreis Heinsberg

Eintrittskarten für ein „Böhse Onkelz“ Konzert weckten in den vergangenen Wochen das Interesse vieler Musikfans. Im Internet wurde diese von einem Mann aus dem Kreis Heinsberg angeboten. Interessenten überwiesen zwar den gewünschten Betrag an den „Verkäufer“ – ein Versand der Tickets blieb jedoch aus.

So kam es das bei der Polizei in Heinsberg einige Dutzend Anzeigen gegen den Mann ein gingen, der sich im sozialen Netzwerk bis vor kurzem als Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma ausgab der hier als Einsatzleiter für Events tätig sei. Mittlerweile wurde dieser „Status“ gelöscht, einige der Inserate laufen jedoch immer noch.

Allerdings fanden sich in den Angeboten nicht nur Tickets für Konzerte. In den vergangenen Jahren hat der Mann auch unter anderem Karten für Fussballspiele, Möbel oder Uhren verkaufen wollen. Auch hier hat man nun aus den Reihen der betroffenen Anzeigen gestellt.

Die Ermittlungen der Polizei laufen. Weitere Geschädigte sollten sich ebenfalls bei der Polizei melden und das zur Anzeige bringen.

Foto / Bericht:
Heldens / westreporter