Geilenkirchen Teveren: PKW-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Geilenkirchen -Teveren (ots)

Ein 36-jähriger Mann aus Geilenkirchen wurde am Freitag, 13. Dezember, bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 3 schwer verletzt. Er war gegen 01.00 Uhr mit seinem PKW BMW aus Richtung Teveren in Richtung Nierstraße unterwegs, als er kurz hinter dem Ortsausgang Teveren aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab kam und frontal gegen einen Baum prallte. Durch den Aufprall wurde der Geilenkirchener in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen.

 

Sein Fahrzeug wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Da er offensichtlich unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmittel stand, musste er sich einer Blutprobe unterziehen. Darüber hinaus wurde bei ihm Betäubungsmittel aufgefunden, dass sichergestellt wurde. Wegen des Besitz von Betäubungsmittel erwartet ihn noch eine gesonderte Anzeige.

Die Kreisstraße 3 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es in unserer Galerie – hier klicken

 

Bericht: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Foto / Video: Heldens / westreporter

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar