Schwerer Unfall auf der K3 zwischen Teveren und Nierstraß

Geilenkirchen

 

Beinahe zeitgleich mit dem schweren Unfall bei Ratheim ereignete sich auch in Geilenkirchen Teveren – auf der K3 von Teveren nach Nierstraß – ein schwerer Unfall.

Ein junger Mann befuhr mit seinem Fahrzeug die K3 von Teveren kommend in Richtung Nierstraß. Aus unbekannter Ursache kam er hier auf grader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr die Böschung zu einem Acker hinunter und kollidierte hier mit einem Straßenbaum.

Der Fahrer wurde in seinem PKW eingeklemmt und mußte schwer verletzt von der Feuerwehr befreit werden. Es besteht Lebensgefahr.

Die Unfallursache ist unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, die K3 wurde zwischen Teveren und Nierstraß für den Verkehr gesperrt.

Einige Bilder der Einsatzstelle folgen in Kürze.

Foto / Bericht:
Heldens / westreporter

Schreibe einen Kommentar