Eschweiler (ots)

Bei einem Unfall in der Phönixstraße sind gestern Nachmittag
(7.9.2022) zwei Menschen verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der Wagen, in dem die beiden Männer aus
Eschweiler (37 und 40 Jahre alt) saßen, aus bisher ungeklärter Ursache um kurz
vor 15 Uhr in einer Linkskurve von der Straße abgekommen. Danach fuhr das Auto
über den Bordstein, flog über die Leitplanke und überschlug sich. Das Auto
landete schließlich auf dem Dach liegend zwischen Bahngleis und Straße. (Die
Bahnstrecke ist wegen der Flutschäden noch gesperrt.) Ein Rettungswagen brachte
die verletzten Männer ins Krankenhaus.

Die Polizei fand eine kleine Menge Cannabis in unmittelbarer Nähe. Da der
Verdacht bestand, dass die beiden Insassen Alkohol und Drogen konsumiert hatten,
wurde ein Alkohol- und Drogenvortest gemacht. Anschließend wurde ihnen eine
Blutprobe entnommen.

Wie sich außerdem herausstellte, war das Kennzeichen des Wagens auf ein anderes
Fahrzeug zugelassen. Keiner der beiden Männer hat einen Führerschein.

Während der Unfallaufnahme war die Phönixstraße für den Verkehr gesperrt.

Quelle:
Polizei Aachen
Pressestelle

By CUH