Niederzier (ots)

In Hambach hat ein aufmerksamer Bürger am Montag einen
auffälligen Autofahrer bei der Polizei gemeldet. Der Mann war gegen 18:00 Uhr
auf der Großen Forststraße in Schlangenlinien unterwegs. An seinem Wohnhaus kam
er schließlich zum Stehen.

Der 46-jährige Mann aus Niederzier war nach Zeugenangaben über die B56 von Düren
aus bis nach Niederzier gefahren. Während der gesamten Fahrt sei er in
Schlangenlinien unterwegs gewesen. Als die Beamten der Polizei den 46-Jährigen
an seiner Wohnanschrift antrafen, stellten sie einen starken Alkoholgeruch fest.
Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88
Promille. In der Folge wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Zudem wurde festgestellt, dass der Beschuldigte nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis
ist. Neben Trunkenheit im Verkehr wird er sich deshalb auch wegen Fahren ohne
Fahrerlaubnis verantworten müssen.

Quelle:
Polizei Düren

By CUH