Polizei Aachen

Nideggen (ots)

Am Montag, 13.06.2022, gegen 19 Uhr, kam es zu einem
Verkehrsunfall mit Verursachern, die von der Unfallstelle flüchteten. Nach
ersten Angaben fuhren zwei Pkw in rücksichtloser Weise mit überhöhter
Geschwindigkeit auf der Landstraße 11 von Brück nach Nideggen durch die Kurven,
wobei sie offensichtlich gegenseitig ein Rennen fuhren. Ein Pkw BMW verlor dabei
die Kontrolle und geriet in den Gegenverkehr.

Dort prallte der BMW mit der
linken Seite gegen den Wagen einer 20-jährigen Frau aus Düren. Sie wie auch ihre
20-jährige Beifahrerin wurden bei dem Anprall leicht verletzt. Nach einer
Überprüfung im Krankenhaus konnten sie nach ambulanter Behandlung entlassen
werden. Der rasende BMW-Fahrer und sein Kontrahent setzten ihre Fahrt
unvermindert in Richtung Nideggen weiter fort, ohne sich um den Unfall und die
Verletzten zu kümmern. Beschrieben wird der eigentliche Verursacher als neuerer
BMW der 1er oder 2er Serie in weißer Farbe.

Der zweite beteiligte Pkw soll ein
Opel vermutlich Astra in grau-rot-schwarzen Camouflage-Farben gewesen sein. Wer
kann Hinweise zu den flüchtigen Beteiligten machen? Meldung bitte an die Polizei
in Düren unter 02421-949-6425.

Quelle:
Polizei Düren

By CUH