Mönchengladbach (ots)

Wie bereits berichtet, ist es auf dem Stapper Weg am 1.
Mai gegen 12.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine 55-jährige
Frau leicht verletzt wurde.

Der zunächst flüchtige Unfallverursacher konnte im Laufe des Abends noch
ermittelt und zur Tat befragt werden. Der 26-Jährige war geständig und gab an,
sich den silberfarbenen Opel Corsa von einem Bekannten geliehen zu haben.
Außerdem habe er während der Fahrt unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden.
Der Mann ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Ein Alkohol-Vortest
lieferte ein positives Ergebnis. Auf der Wache entnahm ihm ein Arzt zwei
Blutproben.

Nun wird sich der 26-Jährige unter anderem wegen unerlaubtem Entfernen vom
Unfallort, Fahren ohne Fahrerlaubnis und gefährlichen Eingriff in den
Straßenverkehr verantworten müssen.

Hier die Erstmeldung – bitte klicken

Quelle:
Polizei Mönchengladbach

By CUH

One thought on “Update der Polizei Mönchengladbach: Unfall auf dem Stapper Weg: Polizei stellt zunächst flüchtigen Autofahrer”

Comments are closed.