Weiterer Unfall auf der A46 zwischen Wanlo und Erkelenz

Mönchgladbach, 26.12.2020, 18:19 Uhr, BAB 46 zwischen Wanlo und Erkelenz (ots)

Am heutigen Abend ereignete sich auf der auf der Bundesautobahn 46 in Fahrtrichtung Heinsberg ein Verkehrsunfall. Der Vater der vierköpfigen Familie verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr vom rechten Fahrstreifen eine 3 Meter tiefe Böschung herunter und kam schließlich nach ca. 20 Metern auf einem Feld zum Stehen. Die Familie blieb bis auf kleinere Blessuren augenscheinlich unverletzt. Nachdem der Notarzt noch an der Einsatzstelle die erste Untersuchung durchgeführt hatte wurde die Familie zur weiteren Untersuchung in ein Mönchengladbacher Krankenhaus mit angeschlossener Kinderklinik gebracht.

Im Einsatz waren der Lösch und Hilfeleistungszug der Feuer und Rettungswache II (Holt), der Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt), die Einheiten Wickrathberg und Wanlo der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach sowie zwei Rettungswagen aus dem Kreis Heinsberg.

Quelle:
Stadt Mönchengladbach
Symbolbild:
Uwe Heldens / westreporter