Willich: Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Willich: (ots)

Mit schweren Verletzungen musste eine 32-jährige Autofahrerin
aus Willich ins Krankenhaus gebracht werden. Nach bisherigem Erkenntnisstand der
Polizei fuhr die Frau am Montag gegen 05:40 Uhr auf der L 443 außerhalb
geschlossener Ortschaft in Richtung Krefeld. Aus bislang ungeklärter Ursache kam
sie einige zig Meter hinter der Einmündung Fellerhöfe nach rechts von der
Fahrbahn ab und prallte vor einen Straßenraum.

Die Fahrerin wurde eingeklemmt
und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden. Die Ermittlungen
dauern an. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat
unter der Rufnummer 02162/377-0 zu melden.

Kreispolizeibehörde Viersen