Aachen / Eschweiler / Eifel:Verkehrskontrollen am Wochenende

Aachen/Eschweiler/Eifelregion (ots)
Die Aachener Polizei hat am vergangenen
Sonntag Verkehrskontrollen in Aachen, Eschweiler und in der Eifelregion
durchgeführt. Aufgrund des mäßigen Wetters, war das Verkehrsaufkommen jedoch
eher gering.
Auf dem Prager Ring wurden insgesamt 3205 Fahrzeuge gemessen. 179 Fahrerinnen
und Fahrer waren schneller als die zulässigen 50 km/h. 171 kamen mit einem
Verwarngeld davon, acht weitere müssen mit einem Bußgeld rechnen.
24 Motoradfahrer missachteten das Streckenverbot zwischen Steckenborn und
Woffelsbach, hier wurden 24 Verwarngelder fällig.
Bei den Kontrollen in der Ortslage Lammersdorf, fielen sieben Fahrerinnen und
Fahrer durch zu hohe Geschwindigkeit auf. Fünf von ihnen mussten ein Verwarngeld
zahlen, bei zwei weiteren wird ein Bußgeld fällig. Der Spitzenreiter war ein
Fahrer mit 101 km/h.

Bei einer Kontrolle auf der Indestraße in Eschweiler, fiel ein Mann mit
gefälschter TÜV-Plakette auf. Das Kennzeichen und die zugehörigen Dokumente
wurden sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung wurde
eingeleitet.
Polizei Aachen