Skulpturenausstellung in Geilenkirchen

Der Geilenkirchener Künstler Will Arlt präsentiert im Rahmen des diesjährigen Klaviersommers eine Skulpturenausstellung im Wurmauenpark

Einsamkeit ist ein begleitendes Phänomen der Pandemie. Die Menschen sind auf ihren kleinen Familienkreis reduziert. Auch wenn inzwischen die Auflagen gelockert wurden, es ist nicht wie vorher. Aus diesem Anlass erlebt Geilenkirchen eine außergewöhnliche Ausstellung des Künstlers Willi Arlt im Wurmauenpark.

Der Mensch in seiner Umgebung und in seinem Tun wurde Bestandteil seiner Kunst, die sich mit dem Material Eisen beschäftigt. Aus diesem harten, widerspenstigen Werkstoff formt Willi Arlt durch Schneiden, Biegen und Aufschweißen, weich erscheinende Figuren, die sehr minimalistisch wirken. Auch minimalistische, menschliche Figuren, die schmal für sich stehen, sind dabei. Inspiration findet er oft bei seinen Arbeiten aus selbstverfassten Texten.

Seine Arbeiten können in der Öffentlichkeit an zahlreichen Orten bestaunt werden. So stehen von ihm Werke in Geilenkirchen (2), Erkelenz, Übach-Palenberg (3), Quimperle/Frankreich (2), Rösrath. Für den Euregio Piano Award in Geilenkirchen schuf er außerdem die Preise und für den Ehrenamtspreis der SPD Geilenkirchen den „Rolf“. Außerdem ist er ein gern gesehener Gast in überregionalen Ausstellungen wie in Köln, Frankfurt und Eupen.

Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei, um eine großzügige Spende zur Unterstützung des Klaviersommers wird gebeten. Die Ausstellung im Wurmauenpark ist vom 19. Juli bis 02. August jeweils Sonntag von 11 – 17 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie wegen der Coronaschutzverordnung, dass ein Eintritt nur mit vorangegangener telefonischer Reservierung möglich ist.

Weitere Informationen musikalische Promenade Wie bekomme ich eine Eintrittskarte?

Reservieren Sie sich ab dem 01.07.2020, vormittags in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr Ihre kos- tenlose Eintrittskarte bei der Stadt Geilenkirchen unter den Rufnummern: 02451/629423 und 02451/629413.

Bitte geben Sie bei Ihrer Reservierung den Namen des Besuchers, dessen Anschrift und die Tele- fonnummer an.

Ihre persönliche Eintrittskarte erhalten Sie dann in den nächsten Tagen per Post.
Aufgrund § 2a Rückverfolgbarkeit, CoronaSchutzVO ist die Registrierung Ihrer Daten erforderlich. Nach Ablauf von 4 Wochen nach der Veranstaltung werden alle gespeicherten Daten gelöscht.

Regelungen aufgrund der Corona-Pandemie

Bei den geplanten Veranstaltungen im Wurmauenpark wurden die Bestimmungen der Corona- schutzverordnung (Stand 20.06.2020) berücksichtigt.

Es besteht eine grundsätzliche Maskenpflicht bei den Veranstaltungen und bei der Einlass-kontrol- le.

Lediglich beim Verweilen auf den Sitzmöglichkeiten im Park darf der Mund-Nasen-Schutz abgelegt werden.

Innerhalb des Veranstaltungsgeländes wird den Besuchern ein Hygienebereich zur Verfügung ge- stellt, um eine Handdesinfektion durchführen zu können.

Im Ein- und Ausgangsbereich werden ebenfalls Handdesinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.

Den Besuchern steht eine mobile, barrierefreie Sanitäranlage mit Personal während der Veranstal- tung zur Verfügung.

Das Veranstaltungsgelände ist gekennzeichnet und darf nur am ausgewiesenen Ausgang verlas- sen werden.

Für Fragen steht ein Team von Ordnern zur Verfügung.
Eine ausreichende Beschilderung über alle Maßnahmen und Angebote wird es im Park geben. Jeder Besucher erhält eine Broschüre mit den wichtigsten Informationen zur Veranstaltung. Ein Sanitätsdienst sowie ein Sicherheitsdienst kommen zum Einsatz.

Da auf eine Bewirtung während der Veranstaltung durch den Veranstalter verzichtet werden muss, erhält jeder Besucher beim Einlass eine Flasche stilles Wasser. Das Leergut kann beim Verlassen des Parks am Ausgang abgegeben werden.