Heinsberg: Alleinunfall an Kreisverkehr

Heinsberg (ots)

Ein 22-jähriger Mann aus Heinsberg wurde am Montag (13. April), gegen 3.20 Uhr, bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Er fuhr mit seinem Pkw Opel auf der Schafhausener Straße und verließ den Kreisverkehr Schafhausener Straße/Siemensstraße in Richtung Schafhausen. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen mehrere Bäume. Sein Pkw kam schließlich, nach dem Aufprall gegen einen weiteren Baum, mittig auf der Fahrbahn der Schafhausener Straße zum Stillstand. Der junge Mann verließ nach dem Unfall sein Fahrzeug und entfernte sich zunächst.

Er erschien kurze Zeit später auf der Polizeiwache. Dort wurde festgestellt, dass er sich verletzt hatte und die Beamten riefen einen Rettungswagen. Dieser brachte den 22-Jährigen ins Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, da der Verdacht bestand, dass er zum Unfallzeitpunkt unter der Einwirkung von alkoholischen Getränken stand. Die Beamten stellten sein Fahrzeug sicher und fertigten eine Unfallanzeige. Die Ermittlungen zu diesem Fall dauern weiter an.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg