Foto: Oliver Thelen

Gangelt/Vinteln (ots)

Die Feuerwehr Gangelt wurde heute Vormittag um 9:29 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz auf der Kreisstraße 13 alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache waren in Höhe der Ausfahrt B56n zwei Kleintransporter zusammengestoßen.

Gegen 9:25 Uhr war ein mit Medizinprodukten beladener VW Caddy von Gangelt aus in Richtung Breberen unterwegs. In Höhe der Ausfahrt B56n stieß der VW Caddy mit einem Renault Kastenwagen eines Paketlieferanten zusammen. hierbei wurde der Fahrer des VW Caddy verletzt und musste rettungsdienstlich versorgt werden. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Nahe gelegenes Krankenhaus transportiert. Der Fahrer des Paketlieferanten blieb glücklicherweise unverletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Ein beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden und mussten durch Abschleppwagen abtransportiert werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die K13 zwischen Vinteln und Schümm rund eine Stunde lang gesperrt werden.

Vor Ort waren rund 20 Einsatzkräfte der Einheiten Breberen, Hastenrath, Langbroich-Harzelt und der Bauhofstaffel unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Heiko Dreßen etwa 1,5 Stunden lang im Einsatz.

Freiwillige Feuerwehr Gangelt

By CUH