Hückelhoven Millich: Vier Pkw durchwühlt, Täter flüchtet auf Fahrrad

Hückelhoven-Millich (ots)

Insgesamt vier Pkw wurden in der Nacht zum 7. Dezember (Montag), zwischen 3 Uhr und 3.50 Uhr durchwühlt. Dabei wurde ein männlicher Täter einmal durch einen Zeugen gestört und die übrigen drei Male mittels Videokamera aufgezeichnet. Die Beschreibungen des Zeugen stimmen mit den Videoaufnahmen überein.

Der Täter drang gegen 3 Uhr und 3.10 Uhr in zwei Fahrzeuge an der Straße Grasweide ein. Um 3.25 Uhr wurde er durch den Zeugen an einem Fahrzeug an der Hubertusstraße gesehen und flüchtete daraufhin. Um 3.50 Uhr wurde er dann an der Straße Lohmühle durch eine Kamera bei einer weiteren Tat aufgezeichnet. Bei allen Pkw durchwühlte der Täter die Innenräume. Was er entwendete, wird noch ermittelt. Er wird beschrieben als zirka 170 bis 180 Zentimeter groß mit schlanker Statur. Bekleidet war er mit schwarzer Winterjacke samt Kapuze und er flüchtete jeweils mit einem Fahrrad von den Tatorten.

Zeugen, die den Täter bei der Ausführung seiner Taten beobachtet haben oder Angaben zu seiner Person machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat in Erkelenz in Verbindung zu setzen, Telefon 02452 920 0.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Foto:
Privat