Waldenrath: Schwerverletzter nach Zusammenstoß auf landwirtschaftlichem Weg

Heinsberg-Waldenrath (ots)

Am 18. August (Dienstag), gegen 17:25 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Niederländer mit seinem Pkw Subaru einen land- und forstwirtschaftlichen Weg aus Richtung der Straße Am Hanbusch (Kreisstraße 3) in Richtung Aachener Straße. Ein 58-jähriger Mann aus Heinsberg fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw Ford aus einem unbefestigten Weg, rechtsseitig der Fahrtrichtung des Niederländers, auf den befestigten Wirtschaftsweg.

Aufgrund der Maisfelder war die Sicht des 58-Jährigen scheinbar behindert, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Pkw kam. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und der 58-jährige Heinsberger verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste und dort stationär aufgenommen wurde.

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Richtigstellung: Schwerverletzter nach Zusammenstoß auf landwirtschaftlichem Weg

Heinsberg-Waldenrath (ots)

Richtigstellung zum Artikel aus dem Bericht vom 19. August:

Hier die berichtigte Unfallschilderung:

Am 18. August (Dienstag), gegen 17:25 Uhr, befuhr ein 58-jähriger Mann aus Heinsberg mit seinem Pkw Ford einen land- und forstwirtschaftlichen Weg aus Richtung der Straße Am Hanbusch (Kreisstraße 3) in Richtung Aachener Straße. Ein 39-jähriger Niederländer fuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw Subaru aus einem unbefestigten Weg, rechtsseitig der Fahrtrichtung des Heinsbergers, auf den befestigten Wirtschaftsweg. Aufgrund der Maisfelder war die Sicht des 39-Jährigen scheinbar behindert, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Pkw kam. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und der 39-jährige Niederländer verletzte sich so schwer, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste und dort stationär aufgenommen wurde.

Im Bericht vom gestrigen Tag wurden die Unfallbeteiligten verwechselt, der Ursprungssachverhalt bleibt gleich.

 

Kreispolizeibehörde Heinsberg