Selfkant Höngen: Zeugen nach Verstoß gegen das Tierschutzgesetz gesucht

 

Selfkant-Höngen (ots)

Unbekannte Personen beschädigten am Freitag (24. Juli), zwischen 17 Uhr und 22.45 Uhr, den Stacheldrahtzaun einer Weide an der Birder Straße. Auch ein Elektrozaun wurde beschädigt. Auf der Weide wurde ein verendetes Rind aufgefunden, nach ersten Ermittlungen starb es nicht durch äußere Verletzungen. Wodurch das Tier verendete wird nun untersucht, ebenso ob die Sachbeschädigungen an den Zäunen damit zusammenhängen.

Zur Klärung des Geschehens bittet die Polizei um Hinweise. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Zuständig ist das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Kreispolizeibehörde Heinsberg