Versuchte Sprengung eines Geldautomaten in Würselen: Polizei sucht Zeugen

Würselen (ots) 
Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht versucht einen
Geldautomaten in der Schumanstraße zu sprengen. Einem Zeugen war gegen 04.45 Uhr
eine beschädigte Fensterscheibe am Vorraum einer Bankfiliale aufgefallen. Er
verständigte daraufhin die Polizei. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass an
dem Geldautomaten bereits Vorbereitungen zur Sprengung getroffen wurden. Zu
einer Detonation ist es nach jetzigem Stand der Ermittlungen jedoch nicht
gekommen. Es konnten Spuren am Tatort gesichert werden. Die sofort eingeleitete
Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die weitere Hinweise auf die Täter geben können.
Diese werden gebeten sich unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder (außerhalb
der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 zu melden.
Anmerk. d. Red: In Heinsberg Randerath gelang die Sprengung … jedoch wurde hier nicht nur der Geldautomat beschädigt (siehe Foto)
Polizei Aachen
Pressestelle