Heinsberg: Widerstand nach Auseinandersetzung

Heinsberg-Hülhoven (ots)

Ein 25-jähriger Mann aus Heinsberg war am Dienstag, 26. Mai, gegen 15.15 Uhr, gemeinsam mit seiner 46-jährigen Mutter zu Fuß auf der Grebbener Straße unterwegs. Beim Überqueren des Kreuzungsbereichs Karl-Arnold-Straße/Grebbener Straße stieß der junge Mann gegen den Arm eines 31-jährigen Heinsbergers. Eine Bierflasche, die der Heinsberger in der Hand gehalten hatte, fiel daraufhin zu Boden.


Der 31-Jährige beleidigte infolgedessen die Mutter des 25-Jährigen und versuchte, diesen zu schlagen. Hinzugerufene Polizeibeamte nahmen den Sachverhalt auf und stellten fest, dass gegen den 31-Järigen ein Haftbefehl bestand. Daraufhin wurde er zur Wache gebracht, wobei er sich wehrte und einen Polizeibeamten verletzte. Er verblieb in Haft und die Beamten fertigten eine Anzeige gegen ihn.

Kreispolizeibehörde Heinsberg