Tönisvorst-Vorst (ots)

Ein 19jähriger aus Vorst kam von der Fahrbahn ab und
prallte gegen einen Straßenbaum.

Der 19jährige befuhr mit seinem Auto die Anrather Straße in Richtung
Willich-Anrath und kam gegen 17:15 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache in einen
Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort prallte er gegen einen Baum und
verletzte sich dabei so schwer, dass der Rettungswagen ihn zur stationären
Behandlung ins Krankenhaus bringen musste.

Die Anrather Straße musste während
der Unfallaufnahme und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn für mehrere
Stunden vollständig gesperrt werden.

Kreispolizeibehörde Viersen