Heinsberg (ots)

Eine 81-jährige Heinsbergerin wurde am 17. Juni (Donnerstag), gegen 09.30 Uhr, auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Humboldtstraße von einem unbekannten Mann angesprochen und um Wechselgeld gebeten. Als die Frau ihr Portemonnaie hervorholte und nachschaute, „half“ der Unbekannte beim Suchen. Erst nachdem die Seniorin wieder zu Hause war, stellte sie fest, dass der Täter unbemerkt Geldscheine entwendet hatte. Der Unbekannte war zirka 40 bis 45 Jahre alt, etwa 165 Zentimeter groß und hatte kurzes dunkelblondes Haar. Er trug ein hellblaues kleinkariertes Hemd und sprach deutsch ohne erkennbaren Akzent.

 

 

Wer hat den Mann beobachtet oder kann Angaben zu seiner Identität machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Geilenkirchen entgegen, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Kreispolizeibehörde Heinsberg