Erkelenz

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer und zwei leicht verletzten Personen kam es am 02.12.2022 um 07.20 Uhr auf der B 57 in Höhe des Zubringers zur Hückelhovener Straße.

Eine 26 jährige Wassenbergerin übersah den Bremsvorgang des vor ihr fahrenden 41 Jährigen aus Erkelenz und fuhr diesem auf. Dessen Fahrzeug wurde durch die Kollision, nachdem er schon angehalten hatte, auf das Fahrzeug einer 55 jährigen Fahrerin aus Viersen geschoben, die bereits an der Rotlicht zeigenden Lichtzeichenanlage wartete.

Die 26 jährige Fahrzeugführerin wurde schwer, die weiteren Unfallbeteiligten leicht verletzt. Der Bereich der Unfallstelle wurde für die Zeit der Unfallaufnahme für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Nach Reinigung der Fahrbahn durch die Feuerwehr, wurde diese wieder für den Verkehr freigegeben.

Quelle:
Polizei Heinsberg

By CUH