Selfkant Tüddern

In Selfkant Tüddern wurde in der vergangenen Nacht der Geldautomat im dortigen Gewerbegebiet „In der Fummer“ erneut gesprengt. Vor nicht langer Zeit hatte man
das dort stehende Häuschen schon einmal gesprengt.

Es ist nun bereits der dritte Versuch an dieser Stelle einen Geldautomaten zu knacken. Ob es diesmal den Tätern gelungen ist kann zur Zeit noch nicht gesagt werden. Anwohner hörten in der Nacht einen lauten Knall – wenig später entfernten sich die Täter auf Motorrädern in Richtung Niederländische Grenze.

Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.

Einige Bilder gibt es in unserer Galerie – hier klicken.

Foto / Bericht
Heldens / westreporter