Corona Krise in Nord Limburg / NL: Code Rot

Limburg Nord / NL

Während das Koronarisiko in Nord-Limburg am Mittwoch auf „sehr ernst“ -Code Rot- angehoben wurde, liegt der Süden Limburgs noch zwei Krisenschritte zurück.

Die Situation in Süd Limburg ist „besorgniserregend“, aber es gilt hier immer noch Code Orange.

In der Praxis ist der Unterschied besser als erwartet.

„Es ist wie ein Ölteppich“, skizziert Volker Hackert, Arzt für Infektionskrankheiten bei der GGD Süd-Limburg. „Am Ende des Sommers begann es mit größeren Corona-Clustern in der Provinz. Dann stieg die Zahl der Infektionen im ganzen Land langsam wieder an. In einer langsam kriechenden Linie von West nach Ost. Mobilität spielt eine wichtige Rolle bei der Verbreitung des Virus. Menschen, die zur Arbeit gehen, einen Familienbesuch machen oder einen Tagesausflug machen. “

Gestern wurden in den Niederlanden mehr als 9000 Neuinfektionen an einem Tag erfasst.

Quelle: De Limburger
Text U. Heldens / westreporter