Hückelhoven Brachelen: Schwerer Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Zusammenstoß zwischen zwei Pkw / Fünf Personen verletzt

Hückelhoven-Brachelen

Am Freitag (18. September), kurz vor 8 Uhr, befuhr eine Familie (Eltern mit zwei Kindern) aus Hückelhoven mit ihrem Pkw Ford die
Rischmühlenstraße aus Richtung Linnicher Straße kommend in Richtung Körrenziger
Weg. Eine 53-jährige Frau aus Hückelhoven kam ihnen mit einem Pkw Ford Kombi auf
der Rischmühlenstraße aus Richtung Südstraße entgegen. Aus bislang nicht
geklärter Ursache geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf die Fahrspur für den
Gegenverkehr. In Höhe der Einmündung zum Körrenziger Weg stieß sie mit dem Pkw
der Familie frontal zusammen. Der 36-jährige Familienvater versuchte noch
auszuweichen, schaffte es allerdings nicht. Er, seine Frau (36) sowie die beiden
Kleinkinder wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die 53-Jährige verletzte
sich durch den Zusammenstoß so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber
Krankenhaus geflogen wurde. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die
Rischmühlenstraße zwischen der Südstraße und der Linnicher Straße vollständig
gesperrt. Das zuständige Verkehrskommissariat Heinsberg hat die Ermittlungen
bezüglich der Unfallursache aufgenommen.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es in unserer Galerie – hier klicken

Update

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Hückelhoven-Brachelen (ots)

Am heutigen Freitag, 18. September, gegen kurz vor 8 Uhr morgens, ereignete sich auf der Rischmühlenstraße in Brachelen ein
Verkehrsunfall, bei dem vier Personen leicht und eine Person schwer verletzt
wurden.

Zur Klärung des Unfallgeschehens
bittet die Polizei darum, dass sich Zeugen, die den Unfall oder die Fahrweise
der Fahrzeuge vor dem Unfallgeschehen beobachtet haben, beim
Verkehrskommissariat in Heinsberg, Telefon 02452 920 0, melden.

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle