Führerschein Sicherstellung
Social Media

Düren (ots)

Ein 19-Jähriger aus Düren verursachte gestern (15.04.2024) einen
Unfall, bei dem zwei Personen verletzt und mehre Autos sowie ein Verkehrsschild
beschädigt wurden. Er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, die Polizei
konnte ihn jedoch ausfindig machen.

Gegen 19:30 Uhr fuhr ein 24-Jähriger aus Langerwehe mit seiner 23 Jahre alten
Beifahrerin in Richtung Birkesdorf auf der August-Klotz-Straße. Kurz vor der
Einmündung Weierstraße sei er von rechts überholt worden. Als der Überholende
dann wieder nach links einscherte, kollidierte er mit dem Pkw des 24-Jährigen.
Dieser verlor durch den Zusammenstoß die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr auf
die Mittelinsel und stieß dort gegen ein Verkehrsschild. Teile des Schildes
trafen einen weiteren Pkw, der auf einer Abbiegerspur wartete. Der 24-Jährige
und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt, die 23-Jährige wurde mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa
6600 Euro, der Wagen des 24-Jährigen musste abgeschleppt werden. Der
Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden oder
die Verletzten zu kümmern.

Dank Angaben zum Kennzeichen des Unfallverursachers, konnte der Halter, ein
19-Jähriger aus Düren, ermittelt und an seiner Anschrift angetroffen werden.
Sein Pkw wies Spuren auf, die zum Unfall passten. Ihm wird Unerlaubtes Entfernen
vom Unfallort vorgeworfen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle:
Polizei Düren

By CUH