Social Media

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Düsseldorf

Düsseldorf (ots)

Nach Verdacht eines versuchten Tötungsdelikts in Unterbilk – Beschuldigter in Untersuchungshaft – Opfer außer Lebensgefahr – Ermittlungen dauern an

Tatzeit: 17. Juni 2024, 09:48 Uhr

Unsere Meldung – hier bitte klicken

Nach einem Messerangriff auf zwei Mitarbeiterinnen einer Tagesstätte für Wohnungslose in Unterbilk am Montag, wurde gestern gegen den 40-jährigen deutschen Beschuldigten der Untersuchungs-Haftbefehl wegen versuchten zweifachen Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erlassen.

Die schwer verletzte 63-jährige Mitarbeiterin der Einrichtung befindet sich glücklicherweise nicht mehr in Lebensgefahr.

Quelle:
Polizei Düsseldorf

By CUH