Social Media

Mönchengladbach (ots)

Ein Mann hat in der Nacht zu Mittwoch, 1. Mai, einen
23-Jährigen am Kapuzinerplatz mit einer Flasche geschlagen und verletzt. Zuvor
hatte der Geschädigte versucht einen Streit zu schlichten.

Nach bisherigem Ermittlungsstand bemerkte der 23-Jährige gegen 4 Uhr am
Kapuzinerplatz einen verbalen Streit zwischen einem Bekannten und einem
Unbekannten. Als er sich daraufhin zwischen die Kontrahenten stellte, um zu
schlichten, schlug ihn der Unbekannte mit einer Flasche gegen den Kopf.
Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung der Markthalle. Der
23-Jährige begab sich zunächst nach Hause und verständigte dann die Polizei und
Rettungskräfte.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 20 und 23 Jahre
alt und etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß. Außerdem hat er blonde Haare und eine
schlanke Statur. An dem Abend trug er ein helles Shirt.

Die Polizei bittet namentlich noch nicht erfasste Zeugen, die den Vorfall
beobachtet haben oder Angaben zu dem Tatverdächtigen machen können, sich unter
der Rufnummer 02161 290 zu melden.

Quelle:
Polizei Mönchengladbach

By CUH