Social Media

Hückelhoven

Am frühen Morgen des 03.04.2024 wurde die Feuerwehr Hückelhoven um 01:40 Uhr mit mehreren Einheiten in die Hilfartherstraße gerufen. Dort war es zu einem Brandereignis in einem Mehrfamilienhaus gekommen.

Von den Bewohnern des Hauses wurde über den Notruf 112 der Leitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst mitgeteilt, dass schwarzer Rauch aus einer Wohnung im 2 Obergeschoß eines Mehrfamilienhauses dringen würde.

Die Lage bestätigte sich vor Ort für die Einsatzkräfte. Bereits beim Eintreffen der ersten Einheiten wurden mehrere Bewohner bereits vor dem Haus angetroffen. Diese wurden in der angrenzenden Moschee untergebracht und betreut bis zum Eintreffen des Betreuungsbusses vom Kreis Heinsberg.
Da Anfangs unklar war ob sich noch Personen in der Brandwohnung befinden könnten, setzte die Feuerwehr unverzüglich zwei Atemschutztrupps ein, durchsuchten die Brandwohnung nach Personen und leitete parallel die Brandbekämpfung ein.

Vier Personen sowie 2 Kleinkinder wurden durch die Feuerwehr aus der Wohnung gerettet.

Das Feuer konnte in der Küche zügig unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden, wodurch eine Brandausbreitung verhindert werden konnte.
Die vier Personen aus der Brandwohnung konnten sich glücklicherweise selbst in Sicherheit bringen, wurden jedoch vorsorglich durch den Rettungsdienst gesichtet, die jedoch keine weitere Behandlung bedurften.

Vorsorglich war von der Feuerwehr Erkelenz die Drehleiter vor Ort, die am Objekt in Stellung ging um im Bedarfsfall hierüber eine Brandbekämpfung einleiten, oder eine Personenrettung durchführen zu können. Glücklicherweise war dieses nicht erforderlich, so dass die Einsatzkräfte die Einsatzstelle frühzeitig wieder verlassen konnten. Der Betreuungsbus vom Kreis Heinsberg der an der Einsatzstelle die evakuierten Bewohner aufnehmen sollte war ebenfalls nicht mehr erforderlich und konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Nach Abschluss der Löschmaßnahmen setzten die Kräfte zwei Hochleistungslüfter zur Entrauchung des Gebäudes sowie der Brandwohnung ein. Für die Dauer der Maßnahmen war die Hilfartherstraße im Bereich der Einsatzstelle gesperrt.

Im Einsatz waren von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Ordnungsamt 80 Einsatzkräfte vor Ort.
Einsatzende war gegen 04:00 Uhr

Quelle:
Feuerwehr Hückelhoven

By CUH