Social Media

Wassenberg (ots)

In einem Waldstück an der Straße Auf der Hees wurden am 29. Januar (Montag), gegen 12.40 Uhr, die abgetrennten Köpfe von vier Rehen sowie Eingeweide aufgefunden. Der Jagdausübungsberechtigte gab an, dass er keine Tiere erlegt habe und auch niemand dazu berechtigt gewesen wäre, die Tiere zu töten.

Zur Klärung der Tat sucht die Polizei Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten. Diese werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Hückelhoven zu melden, Telefon 02452 920 0. Sie haben auch die Möglichkeit, Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg zu geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Symbolfoto: Reh

By CUH