Social Media

Mönchengladbach-Eicken (ots) –

Am Dienstag, 23.05.2023, 14.55 Uhr, kam es an der
Kreuzung Künkelstraße/Eickener Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer
schwerverletzten E-Scooter-Fahrerin. Die 53 Jahre alte E-Scooter-Fahrerin befuhr
die Künkelstraße aus Richtung Hohenzollernstraße kommend und bog nach rechts in
die Eickener Straße ab, obwohl sie aufgrund angezeigten Rotlichts wartepflichtig
gewesen wäre.

Im Kreuzungsbereich befand sich bereits ein Bus, der die Eickener
Straße aus Richtung Untereickener Straße kommend in Richtung Stadtmitte befuhr.
Die 53-jährige fuhr beim Abbiegevorgang hinten rechts in den Bus und verletzte
sich hierbei so schwer an der linken Wade, dass sie mittels Rettungswagen,
zwecks stationärer Behandlung, in ein Krankenhaus verbracht wurde.

Die E-Scooter-Fahrerin stand zum Unfallzeitpunkt unter dem Einfluss von Drogen und
Alkohol.

Quelle
Polizei Mönchengladbach

By CUH