Aachen (ots)

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagabend (2.5.2023) eine
beleuchtete Stele im Bereich Stolberger Straße/ Sedanstraße, auf der für den
diesjährigen Karlspreis geworben wird, mit weißer Farbe und dem prorussischen
„Z-Symbol“ besprüht.

Ein Zeuge hatte den Mann, der zur Tatzeit eine graue Jogginghose, einen
schwarzen, langen Daunenmantel mit hochgezogener Kapuze und schwarze Schuhe
trug, um 22.35 Uhr beobachtet und die Polizei alarmiert.

Der Staatschutz der Aachener Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung
aufgenommen. Bislang liegen keine weiteren Hinweise auf den Täter vor. Wer eine
verdächtige Beobachtung gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Aachener Polizei
unter der Rufnummer 0241-9577-30101 (tagsüber) oder unter 0241-9577-34210
(außerhalb der Bürozeiten) in Verbindung zu setzen.

Quelle:
Polizei Aachen

By CUH