Aachen/ Erkelenz/ Lützerath (ots)

 

Unbekannte Täter haben in der vergangenen
Nacht eine Trafostation und mehrere Stromkabel am Tagebau Garzweiler in Brand
gesetzt und dadurch erheblichen Sachschaden verursacht. Der Werkschutz hatte das
erste Feuer gestern Abend gegen 22.30 Uhr gemeldet, das zweite wurde um kurz nach Mitternacht entdeckt.

Die Werksfeuerwehr konnte die Brände löschen.
Hinweise auf die Täter ergaben sich bislang nicht. Die Kripo hat die
Ermittlungen aufgenommen.

Polizei Aachen

By CUH