Heinsberg-Kirchhoven (ots)

Ein 16-Jähriger ging am Freitag (02. Dezember)
gegen 16.20 Uhr mit seinem Hund am Lago Laprello spazieren. Der Hund habe dann
einen vorbeifahrenden Radfahrer angeknurrt, woraufhin dieser aggressiv geworden
sei und dem Jungen mit einer Glas Glasflasche auf den Kopf geschlagen habe.

Daraufhin sei der Jugendliche ohnmächtig geworden. Ein bislang unbekannter,
älterer Herr habe ihm dann aufgeholfen. Der unbekannte Täter soll etwa 185
Zentimeter groß und zirka 30 Jahre alt gewesen sein. Er hatte dunkelblondes
Haar, wirkte insgesamt ungepflegt, alkoholisiert und führte ein älteres
Herrenrad mit sich. Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in
Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der
Polizei in Geilenkirchen zu melden, Telefon 02452 920 0.

Außerdem wird der ältere Mann, der dem Jungen aufhalf, darum gebeten, sich zu melden. Sie haben
alternativ die Möglichkeit, Hinweise über die Internetseite der Polizei
Heinsberg zu geben sowie über den direkten Link:
https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle

By CUH