Zeugen gesucht

Geilenkirchen/Aachen (ots)

Im Laufe des Novembers haben Unbekannte mehrfach
Stolpersteine zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in der
Konrad-Adenauer-Straße in Geilenkirchen mit weiß-silberner Farbe besprüht.

Der Vandalismus wurde erstmalig am 09.11.2022 festgestellt. Nach der umgehenden
Reinigung ist sowohl am 14.11., am 19.11. als auch am 21.11. erneut eine
Beschädigung der gleichen Gedenksteine durch Farbe aufgefallen.

Die Stadt Geilenkirchen hat in jedem Fall Strafanzeige erstattet und die
umgehende Entfernung der Farbe veranlasst.

Die Bürgermeisterin der Stadt Geilenkirchen Daniela Ritzerfeld hat für
sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen,
eine Belohnung von insgesamt 1.000 EUR ausgelobt. Sachdienliche Hinweise nimmt
die Polizei Aachen entgegen: unter der Telefonnummer 0241 9577 35201, per E-Mail
KK-ST2-R.Aachen@polizei.nrw.de. Darüber hinaus können Sie sich an die Stadt
Geilenkirchen wenden: Telefon 02451-629-214 oder 629-201, E-Mail:
wolfgang.robertz@geilenkirchen.de.

Hinweis: Die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss
des Rechtsweges. Sollten sich mehrere Personen mit Hinweisen melden, so wird
unter Berücksichtigung des Eingangs und der Wertigkeit der Hinweise entschieden.
Im Übrigen gelten die Bestimmungen des BGB. An der Straftat beteiligte Personen
sind von der Zuerkennung ausgeschlossen. Die Belohnung ist auch für
Amtsträger(innen) bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung von strafbaren
Handlungen gehört. Alle seit dem 27.11.2022 eingegangenen und bis zum 28.02.2023
eingehenden Hinweise, die zur Ergreifung / Überführung des Täters / der Täter
führen, werden berücksichtigt.

Polizei Aachen

By CUH