Feuerwehr MG

Mönchengladbach:

Am Montagmorgen gegen 06:01 Uhr erreichte ein Notruf die Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach und meldete eine Rauchentwicklung aus einem Dachgeschoss eines Einfamilienhauses an der Aachener Straße. Die Leitstelle alarmierte sofort die zuständigen Einsatzfahrzeuge. Die Rauchentwicklung und Feuerschein konnte durch die Feuerwehr bei deren Eintreffen bestätigt werden.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten sich schnell Zugang zur betroffenen Gebäude verschaffen. Der Angriffstrupp der Feuerwehr ging unter Atemschutz vor durchsuchte die Erdgeschosswohnung auf Personen. Das Dachgeschoss stand bereits im Vollbrand und die Flammen hatte die Dachhaut durchschlagen. Sofort wurden Drehleitern in Stellung gebracht und der Brand wurde im Innen- und Außenangriff bekämpft. Dies gestaltete sich für die Einsatzkräfte recht schwierig, da durch die teilweise entstandene Einsturzgefahr nicht alle Brandnester sofort zu erreichen waren. So mussten erst mühsam weitere Öffnungen im Dach geschaffen werden, um auch die letzten Brandnester ablöschen zu können. Zum Schluss wurden die weiterhin nicht zugänglichen Bereiche mit Schaum bedeckt. Im Gebäude wurden keine Personen angetroffen, das Gebäude wurde durch das Feuer unbewohnbar. Bei dem Einsatz wurden keine Personen verletzt.

Im Einsatz waren die Lösch- und Hilfeleistungszüge der Feuer- und Rettungswache II (Holt), der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), der Atemschutzgerätewagen des Technik- und Logistikzentrums (Holt), die Einheiten Stadtmitte und Rheydt der Freiwilligen Feuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach. Für die Einsatzdauer wurden die Feuer- und Rettungswachen zusätzlich von den Einheiten Neuwerk, Hardt, Rheindahlen, Giesenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr besetzt.

Einsatzleiter: Brandamtmann Bernd Kretschmann

Quelle:
Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 – Feuerwehr

By CUH

One thought on “Dachstuhlbrand an Mönchengladbacher Mehrfamilienhaus”

Comments are closed.