Aachen (ots)

Gestern Morgen (05.10.2022) gegen 10:00 Uhr ist ein junger Mann
aus Aachen Opfer eines Raubüberfalls geworden.

Der 24-Jährige ist nach jetzigen Erkenntnissen vor einer Bankfiliale an der
Königsberger Straße von einer unbekannten Person mit einer Waffe bedroht und
dazu gebracht worden, den Unbekannten mit seinem Auto bis zum Wanderparkplatz
„Dornbruchweg“ an der Monschauer Straße zu fahren. Dort nahm der Täter die nicht
geringe Menge Bargeld an sich und flüchtete unerkannt. Der junge Mann wurde
glücklicherweise nicht verletzt, steht aber unter Schock.

Das zuständige Kriminalkommissariat sucht nun dringend Zeugen, die im Laufe des
gestrigen Vormittags verdächtige Feststellungen im Bereich Königsberger Straße/
Driescher Hof oder im Bereich Monschauer Straße gemacht haben. Sie werden
gebeten, sich während der Geschäftszeiten unter 0241 9577 31501 oder außerhalb
der Geschäftszeiten unter 0241 9577 34210 telefonisch zu melden. (kg)

Quelle:
Polizei Aachen

By CUH