Zeugen gesucht

Heinsberg-Karken (ots)

Am Freitag, 30. September, ereignete sich gegen 16.45 Uhr, auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes an der Roermonder Straße ein Verkehrsunfall. Eine 49-jährige Frau ging vom Eingang des Geschäftes aus zu ihrem Pkw, der auf dem Parkplatz stand. Dabei wurde sie durch den Fahrer eines weißen Pkw ( vermutlich Hyundai) angefahren, der rückwärts aus einer Parklücke fuhr. Der Fahrer hielt nach dem Zusammenstoß kurz an und setzte dann seine Fahrt fort, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Er entfernte sich in Fahrtrichtung Niederlande. Sein Fahrzeug trug niederländische Kennzeichen.

Ein Zeuge beobachtete den Unfallhergang und bestätigte die Angaben der Heinsbergerin. Er konnte zudem den Fahrer als etwa 35 bis 45 Jahre alt und 185 bis 190 Zentimeter groß beschreiben. Er hatte lange, schwarze Haare und trug ein schwarzes Oberteil. Zur Klärung des Geschehens bittet die Polizei den unbekannten Fahrer, sich zu melden.

Auch Zeugen des Geschehens, die sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet haben, sowie Personen, die Hinweise auf die Identität des flüchtigen Fahrers geben können, werden ebenfalls gebeten, Kontakt mit dem Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg aufzunehmen, Telefon 02452 920 0. Alternativ besteht die Möglichkeit, Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg zu geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH