Erkelenz

Auf der B 57 in Höhe der Zufahrt zur L 19 bei Erkelenz kam es heute Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorradfahrer. Bei dem Unfall wurde der junge Mann schwer verletzt und mußte nach der Versorgung vor Ort einem Krankenhaus zugeführt werden. Die Fahrerin des Audi erlitt einen Schock.

Nach erster Information wollte der 16jährige Motorradfahrer von der B 57 auf den Zubringer zur L 19 einbiegen und übersah hierbei das entgegenkommende Fahrzeug.
Die B 57 wurde zwischen dem Zubringer zur L 19 und der Autobahn vollständig gesperrt.

Derzeit wird die B57 noch gereinigt.

Foto / Bericht:
Heldens / westreporter

By CUH