Zahlreiche Verstöße – Zusätzlich: Raser gemessen – 112! Verstöße wegen Geschwindigkeits -überschreitungen

Düsseldorf (ots) – Bilk

Beamte und Beamtinnen der „AG Tuning“ waren am Samstagabend bis in die Nacht
wieder zur Eindämmung der Poser- und Tuningszene unterwegs. Diesmal im Bereich
des Südrings. Trotz „mäßigen“ Wetters wurden zahlreche Verstöße festgestellt.
Der Einsatz der AG wurde durch Mitarbeitende der Kriminalpolizei und des
Straßenverkehrsamts unterstützt.

Zusätzlich stellte die Düsseldorfer Polizei in der Nähe der Kontrollstelle eine
kurzzeitig montierte mobile Geschwindigkeitsmessanlage auf. Zahlreiche Verstöße
wurden festgestellt. Gemessen wurde auf dem Südring in Richtung Südfriedhof bzw.
Neuss – Rheinbrücke.

Hier die Bilanz der „AG Tuning“: 65 Fahrzeuge kontrolliert, 12
Ordnungswidrigkeitenanzeigen, 20 Verwarngelder, 17 Kontrollberichte.

Hier die Bilanz der Geschwindigkeitsüberwachung: 50 Owi-Anzeigen, 62
Verwarngelder.

Trauriger Spitzenreiter war ein 36-Jähriger mit einem Audi R 8 mit 110 statt
erlaubten 50 Stundenkilometern. Ihn erwarten mehrere Hundert Euro Bußgeld,
Punkte und ein Fahrverbot.

Quelle: Polizei Düsseldorf

By CUH