Mönchengladbach (ots)

Unbekannte haben zwischen Montagabend, 29. August, 18
Uhr, und Dienstagmorgen, 30. August, 6 Uhr, einen Zaun am Zentrum des
Kraftfahrwesens der Bundeswehr an der Hardter Straße beschädigt. Der
Staatsschutz der Polizei Mönchengladbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Eine Zeugin meldete der Polizei am Dienstag gegen 6.45 Uhr, dass der Zaun des
Bundeswehrgeländes an der Straße An der Bahn erheblich beschädigt wurde. Vor Ort
stellten die Beamten fest, dass der Maschendrahtzaun auf einer Länge von circa
20 Metern von den Stützpfeilern abgerissen wurde. Gegenüber der betroffenen
Stelle befinden sich Parkplätze eines Discounters, welche quer zur Durchfahrt
angeordnet sind. Nach bisherigem Ermittlungsstand sind die Beschädigungen an dem
Zaun unter anderem durch ein Fahrzeug entstanden.

Die Ermittler des Staatsschutzes bitten Zeugen, die etwas Verdächtiges
beobachtet haben und/ oder andere sachdienliche Hinweise machen können, sich
unter der Rufnummer 02161-290 zu melden.

Quelle:
Polizei Mönchengladbach

By CUH