Wegberg-Arsbeck (ots)

In einem Supermarkt an der Helpensteinstraße nahm am Dienstag (16. August), gegen 12.30 Uhr, ein 45-jähriger Mann aus Wegberg mehrere Dosen Feuerzeugbenzin aus dem Regal, verteilte den Inhalt auf verschiedene Regale im Geschäft und zündete es an. Dem Filialleiter gelang es, die Flammen zu löschen. Durch das Feuer entstanden Schäden an Regalen und Waren.

Personen wurden nicht verletzt und ein Gebäudeschaden entstand durch das schnelle Eingreifen nach ersten Erkenntnissen ebenfalls nicht. Die Feuerwehr evakuierte das Gebäude. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten konnten den Täter vorläufig festnehmen, der durch Zeugen festgehalten worden war. Die Hintergründe der Tat werden nun ermittelt.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH