Heinsberg-Lieck (ots)

Am 31. Juli (Sonntag), gegen 1 Uhr, ereignete sich auf der Waldfeuchter Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Taxifahrer, bei dem der Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der 26-jährige Heinsberger war mit seinem Treckingrad auf dem rechtsseitigen Radweg der Waldfeuchter Straße aus Richtung Heinsberg Innenstadt kommend in Richtung Kirchhoven unterwegs. An der Kreuzung Waldfeuchter Straße/Lindenstraße überquerte er die Fahrbahn der Lindenstraße, um geradeaus weiterzufahren.

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß mit einem Taxi, dessen Fahrer beabsichtigte nach links auf die Waldfeuchter Straße in Richtung Heinsberg abzubiegen. Der Fahrradfahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Vor Ort einigten sich die beiden Unfallbeteiligten auf einen finanziellen Schadensausgleich, der auch sofort gezahlt wurde. Dann fuhr der Taxifahrer davon. Der Fahrradfahrer suchte nachträglich eine Polizeidienststelle auf, um den Unfall anzuzeigen.

Daher sucht die Polizei den Fahrer des Taxis, eines cremfarbenen VW T 5. Er war mindestens 40 Jahre alt und etwa 185 Zentimeter groß. Er hatte eine normale Statur und lockiges, brünettes Haar. Er wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Symbolfoto: U.Heldens

By CUH