Wegberg
Leider muss im Schul- und Sportzentrum in der kommenden Woche ein mehrstämmiger Ahorn-Baum gefällt werden.
Bei den regelmäßigen Baumkontrollen fiel auf, dass große Teile der Krone bereits abgestorben sind.
Hierzu hat einerseits die immense Trockenheit der letzten Wochen (und Jahre) geführt.
Zum anderen ist der Baum von mindestens einem Holzzersetzenden Pilz befallen.
Da der Baum auf dem Schulhof der Realschule steht, kann die Sicherheit der Schüler in diesem Bereich nur durch eine Fällung gewährleistet werden.
Leider gibt es die Baumstatik nicht her, zunächst nur die Krone zu reduzieren und die restlichen Arbeiten im Winter auszuführen.
Die Arbeiten werden von ausgebildetem Fachpersonal und in enger Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Heinsberg ausgeführt.
Für die Beantwortung von Rückfragen steht der städtische Baubetriebshof unter Tel.: 02434 83-810 gerne zur Verfügung.
Quelle: Stadt Wegberg

By CUH