Waldfeucht-Saeffelen (ots)

Auf der Kreisstraße 5, zwischen den Ortschaften Waldfeucht und Saeffelen, ereignete sich am Montag (18. Juli), gegen 6 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall. Der 54-jährige Fahrer eines Pkw Opel war nach ersten Erkenntnissen aus Richtung Saeffelen in Richtung Waldfeucht unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Sein Fahrzeug prallte gegen einen Baum, wodurch sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Er wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Die Fahrbahn blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Die Ermittlungen zu Unfallursache wurden aufgenommen und dauern weiter an. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Verkehrsunfallgeschehen in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich zu melden.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 entgegen. Zudem können Hinweise auch über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei gegeben werden oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Bericht:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Foto / Video:
U. Heldens / westreporter

By CUH