Gangelt/Stahe (ots)

Die Leitung der Feuerwehr Gangelt nutzte eine kleine
Räumungsübung im Kindergarten Stahe um den Kindergartenkindern die Arbeit der
Feuerwehr näher zu bringen.

Da staunten die Kinder des Kindergarten Villa Kunterbunt nicht schlecht als
plötzlich der Feueralarm im Kindergarten ertönte. Gekonnt ist aber gekonnt und
so räumten die Erzieherinnen und die Kinder zügig aber sicher die Räume des
Kindergartens. Glücklicherweise handelte es sich bei dem Alarm jedoch um eine
Übung der Leitung der Feuerwehr. Ziel der Übung war es, die internen Abläufe im
Brandfall zu testen und gegebenenfalls zu optimieren. Günter Paulzen und Heiko
Dreßen kamen jedoch nicht nur für die Übung vorbei. Die Leitung der Feuerwehr
Gangelt lud die Kinder ins benachbarte Feuerwehrgerätehaus der Löscheinheit
Stahe-Niederbusch ein um den Kleinen dort die Arbeit der Feuerwehr näher zu
bringen. Dabei durften die Kleinen auch die Ausrüstung der Feuerwehr
kennenlernen und auch einmal Schläuche ausprobieren. Insgesamt verbrachten die
Kinder zwei schöne Stunden im Feuerwehrhaus direkt neben dem Kindergarten.

Freiwillige Feuerwehr Gangelt

By CUH